Eschweiler-Classic-Tour!

24./25. Mai 2002 - Eschweiler Classic Tour

Wir nehmen an der "Internationalen Oldtimer Fahrt" des AC-Eschweiler teil.

Es ist die erste Orientierungsfahrt, die wir mitfahren. Die Aufregung ist groß. Aber mit Markus als Navigator kann nichts schief gehen.

Freitag Abend ist technische Abnahme, keine Probleme.

Nur bei der Heimfahrt nach dem Sektempfang will unser TR nicht anspringen. Lucas lässt grüßen. Feuchtigkeit!?

Ich komme zufällig an den Lichtschalter. Das genügt! Plötzlich ist wieder "voller Saft" da. Many thanks to the  Prince of Darkness!

Am Samstag geht es gegen 08:00 Uhr bei strömendem Regen los. Wir wollen die Messstrecke einmal abfahren, um Tachoabweichungen zu erkennen.

Die Steckscheiben bleiben im Kofferraum. Eigentlich kein Problem. Nur die vorbeifahrenden Lastwagen spritzen Ladungen Wasser durch die seitliche Fahrerluke.

Zum Glück lässt der Regen langsam nach und hört später ganz auf.

Hier geht's auch zum "Automobil Club Eschweiler"
Unser TR2 im Kampfanzug mit Startnummer 14 Am Vorstart liegt noch Regen in der Luft
Anstellen zum Slalomfahren mit drohenden Wolken am Himmel Mittagspause in Kornelimünster
Im Ziel angekommen, werden wir mit Sonne belohnt Hochkarätiges Teilnehmerfeld mit mehr als 70 Fahrzeugen

Wir sind begeistert! Das war eine super Veranstaltung, die vom AC-Eschweiler professionell organisiert worden ist. Auch wenn wir bei unserem ersten Ritt, vom Resultat her, nur Mittelmass waren, haben wir viel Spaß gehabt und "Blut geleckt". Das machen wir wieder. Und, dann sind wir ganz vorne bei der Musik dabei. Versprochen!