Düren Classics!

Erinnerungsplakette

29. Juni 2002 - "Oldtimer Classics Düren"

Wir haben uns für den Samstag zur 80 km Ausfahrt angemeldet und sind pünktlich gegen 12:30 Uhr am Rathaus in Düren.

Mehr als 50 Teams sind mit ihren Fahrzeugen erschienen und genießen den Rummel auf dem Rathausplatz. Das Mittagessen wird eingenommen, und dazu wird fetzige Musik aus den 50ern gespielt.

Gegen 14:00 Uhr geht es los. Wir fahren nach Chinesenzeichen in die Eifel zur ersten Wertungsprüfung.

Reges Treiben rund um die Oldtimer auf dem Rathausplatz Briten unter sich!

Paradeansicht

Parken zur Wertungsprüfung Ich wollte schon immer 'mal "Treckerfahrn".

Bei der Wertungsprüfung muss der Golfball auf dem Tablett (Motorhaube Traktor) innerhalb einer Maximalzeit über einen Gelände-Parcours transportiert werden. Ball abwerfen, Zeit überschreiten und Begrenzungen überfahren gibt jeweils fünf Strafpunkte. Wir sind lediglich 5 Sekunden (Höchstzeit 75 Sek.) zu langsam und handeln uns so 5 Strafpunkte ein.

Drei weitere WPs liegen auf der Strecke, und gegen 18:00 erreichen wir das Ziel, den Annakirmesplatz in Düren.

Mit Musik zum Abendessen geht auch diesmal wieder ein schöner Tag zu Ende. Etwas nachdenklich machen wir uns (ohne Pokal aber mit einer schönen Erinnerungsplakette) auf den Heimweg.