2. EntenFahrt!

Am 14. September 2002 ist endlich wieder "Entenfahrt" angesagt.

Die Aachener Freunde der Triumph IG haben zusammen mit Herbert W. eine zweite Auflage der "Entenfahrt" organisiert.

Es beginnt am Samstag Morgen, wie üblich bei original englischem Wetter, mit "Ham and Eggs" und allerlei Gutem aus der heimischen Frühstücksküche.

Gut gestärkt geht es gegen 11:30 Uhr in Richtung Eifel zur diesjährigen Ausfahrt. Das stattliche Teilnehmerfeld von mehr als 30 Fahrzeugen wird mit dem rechts abgebildeten Bordbuch auf eine Strecke von gut 150 KM durch malerische Land- und Ortschaften geschickt.

Erste Sammelstelle ist die Abtei Mariawald bei Heimbach. Alle Mitstreiter sind noch dabei.

Nach einer kurzen Pause starten die Ersten zur Weiterfahrt. Die verstecktesten Winkel der Eifel rund um den Rursee stehen im Bordbuch, und so treffen wir uns nach weiteren
1 1/2 Stunden am Waldparkplatz bei Gut Reichenstein. Letzte Pause, und schon geht's auf die restlichen 30 km zurück zum Ausgangspunkt.

Hier duftet bereits der Kaffee, und diverse Kuchen warten auf Kundschaft. Selbst zwei "Triumph-Kuchen" sind im Angebot.

Die Kaffeetafel geht nahtlos in den Grillabend über, der bei reichlich Benzingesprächen, Bier vom Fass und ausreichend Grillgut bis tief in die Nacht dauert.

Am Sonntag ist dann Resteessen und -trinken angesagt. Dazu finden sich noch einmal viele Teilnehmer von gestern ein und resümieren über die gelungene Veranstaltung.

An dieser Stelle ein besonderer Dank an Angelika und Herbert W. für die unermüdlichen Vorbereitungen  und das tolle Ambiente. Nicht zu vergessen aber auch die vielen hilfreichen Hände im Hintergrund, die zum Gelingen dieses wunderschönen Wochenendes beigetragen haben.

Hier geht's zur Dia-Schau !

Das Roadbook zur 2. Entenfahrt der TRIG-AC - Hier geht's auch zur Dia-Schau!

Ein Dankeschön an Sabine G.