18. Graf Trips Tour!

Samstag 23. April 2005

- Wir sind zum zweiten Mal in Kerpen dabei und werden sehen, ob wir inzwischen dazugelernt haben -

Wolfgang Graf Berghe von Trips

Um es vorweg zu nehmen - nein, wir haben nicht wirklich dazugelernt - oder doch?!

Na ja, die Strecke zu finden, das war doch schon viel leichter als in den vergangenen Jahren. Da macht sich die Übung halt doch bemerkbar.

Aber der Fahrer :-) war eben nicht konzentriert genug und hat dem Team bei den Geschicklichkeitstests einige Strafpunkte zuviel eingehandelt.

Immerhin reichte es zum fünften Platz in der Gruppe C (18. Gesamtwertung) und damit zu einem weiteren Pokal in der Sammlung.

Aber in Wirklichkeit stellte sich ein Fehler bei der Auswertung heraus: SP1 war mit 20 statt mit 2 Strafpunkten je cm bewertet worden. Das richtige Ergebnis war dann 4. Platz Gesamt und 2. in Gruppe C - doch nicht so schlecht - bei 165 Teilnehmern!

Es war wieder eine sehr schöne Veranstaltung mit sehr vielen wunderschönen automobilen Raritäten. Eine sehr engagierte Organisation sorgte für den passenden Rahmen, und selbst Petrus hatte ein Einsehen und schickte strahlenden Sonnenschein.

Genießen Sie die Bilder und lassen Sie sich von der Atmosphäre dieser aufwendigen Veranstaltung einfangen.

Ca. 160 teilnehmende Fahrzeuge versammeln sich vor dem Rathaus in Kerpen. Viele Zuschauer bewundern die automobilen Räritäten bei strahlendem Sonnenschein.
Nach den Strapazen der Coppa vor zwei Wochen freut sich unser Auto auf eine gemühtliche Ausfahrt. Die Roadster nutzen die Witterung zum Offenfahren.
.......für die Oldtimer und lädt zum Verweilen ein. Schloß Lörsfeld bildet einen tollen Rahmen.........

Wie heißt nur das 17-stellige Lösungswort der "Baumaffen" - KRÄUTERKÄSGERICHT - fast so schlimm wie PFEILSCHAFTGLÄTTER