ECC Promotions-Tour!

22.03.2009 - TS-6532-L beim Foto Shooting!

Nach fünf wunderbar sonnigen Werktagen kommt dieser Sonntag im März, wie angekündigt, wieder mit tristem, nebligem "Herbstwetter" daher. Wir, d.h. Margret, TS-6532-L und ich, der Schreiberling, sind gemeinsam mit Willi S. und seinem Triumph Roadster für 12:00 Uhr zur Foto-Session mit Marijke D. und ihrem Team verabredet. Im Stadtmagazin "Eschweiler life" wird es einen schönen Vorbericht zum "Euregio-Classic-Cup" und zur "Eschweiler-Classic-Tour" geben. Gleichzeitig wird über Schloss Merode und dessen Eigentümer erzählt werden. Was liegt also näher, als beide Themen zu kombinieren und Bilder von "Automobil historischem Kulturgut im Schatten ehrwürdigen Gemäuers" zu machen.

Altes Blech vor imposantem Gemäuer!

Am Sonntagmorgen macht sich aber erst einmal Skepsis breit. Ob es sich wirklich lohnt, bei diesem Wetter "Außenaufnahmen" zu machen? Wir lassen "unsere Beziehungen" spielen und "ordern" zwei Stunden Sonne ab 12:00 Uhr!
Treffpunkt für alle: Schloss Merode!

So geschieht es. Kurz nach 12 werden wir, gemeinsam mit dem Fotografenteam, vom Sohn des Hauses, Charles-Adrien Prinz von Merode, am Schlosstor herzlich empfangen. Unsere alten Wagen gleiten geradezu ehrfurchtsvoll in den historischen Schlosspark.

Dort begrüßt uns der Hausherr persönlich, Charles-Louis Prinz von Merode, und heißt uns auf seinem herrlichen Anwesen willkommen.

Trotz der eisigen Kälte stellt sich sogleich eine warmherzige und angenehme Atmosphäre ein. Die Schwestern des jungen Prinzen sind von den alten Autos angetan und posieren, gemeinsam mit ihrem Bruder, erfrischend natürlich vor den Kameras. Die Sonne lugt, wie versprochen, hin und wieder durch die wuchtigen Kumuluswolken, und so gelingen wirklich beeindruckende Aufnahmen.

Posing im Triumph Roadster von 1948! Foto Shooting mit Jaguar MK2!

Nach einiger Zeit gesellt sich noch ein blauer Jaguar MK2 zu unserer Runde, und endlich kann Willis Geigenkasten zum Einsatz kommen. Der Geigenkasten beherbergt prickelnden Schaumwein, und wir genießen, gemeinsam mit unseren Gastgebern, ein Gläschen zum ausgewogenen Finale der Session; très bien!

Generation Triumph!

Trotz der zeitweiligen Sonnenstrahlen und der Begeisterung bei den Aufnahmen sind wir alle ziemlich durchgefroren - laut Wetterbericht hat es 8° Lufttemperatur, aber nur 5° gefühlt! Das ist schon recht kalt für den gestrigen Frühlingsanfang. So freuen wir uns über die Einladung der Hausherrin, Clotilde Prinzessin von Merode, zum Kaffee an den Kamin im Salon des Schlosses.

Wir sind begeistert und beeindruckt zugleich von der herzlichen Gastfreundschaft der Prinzenfamilie von Schloss Merode.

Hat es sich gelohnt? Ja, es hat sich gelohnt, bei diesem Wetter "Außenaufnahmen" zu machen! Tolle Fotos sind "im Kasten" und wir haben liebenswerte Menschen kennen gelernt.

Und wir dürfen mit unseren alten Autos wiederkommen, wenn am 25. und 26. April auf Schloss Merode die "Frühlingspromenade" abgehalten wird. Eine gute Gelegenheit, weiter über den "Euregio-Classic-Cup" und die vielen Oldi-Veranstaltungen zu informieren.

Fazit: ein einzigartiger Sonntag!