Lackierung - Teil 4 !

Bevor der letzte Akt der Lackierung vonstatten geht, wollen wir die Karosserie auf den rollenden Rahmen setzen. Die Lackierung der Aussenhaut wird in einer Lackierkabine erfolgen - weil: das muss ja von aussen richtig gut werden! Sieht ja jeder! Ein Sonntagmorgen ist dafür genau richtig......

Rahmen transportbereit... Karosserie bereit zur Hochzeit.
Letzte Handgriffe... Noch schnell die Fahrgestellnummer anschweissen...

Jetzt ist eine gute Gelegenheit, die Fahrgestellnummer rechts vorne am Rahmen anzuschweissen - hätte der TÜV gerne so!

TS-1651-L - Rahmen und Karosserie vereint. Sieht gut aus!

Wir setzen die Karosserie auf den Rahmen, damit wir sie ohne Probleme transportieren können. Den Rahmen schützen wir mit Hilfe einer Folie vor Farbnebel.

Nach der Lackierung werden wir Karosserie und Rahmen wieder trennen, bis Motor und Getriebe montiert sind; wir also ein fertiges "Rolling Chassis" haben.

Lackierbereit - von der Seite. Lackierbereit - von hinten.

Alle Vorbereitungen sind getroffen!

TS-1651-L kann jetzt zu einer Kabine verbracht werden, wo die Endlackierung erfolgen wird.

Dann kann er endlich wieder nach Hause.

Abfahrbereit zur Endlackierung!