TS-1651-L Kraftstoffsystem:

Der Tank wird wieder montiert...

Nachdem unser Tank saniert worden ist, bekommt er noch ein glänzendes schwarzes Finish. Dann werden die Anbauteile vorbereitet: Tankgeber und Einfüllstutzen! Der Tankgeber war ja im Rahmen der Instrumentenüberholung mit gemacht worden und sollte "wie neu" funktionieren.

fertig zum Tankeinbau alles original

Im Kofferraum werden zwei Hartgummistreifen als Unterlage für den Tank eingeklebt und dann heben wir den renovierten Originaltank von TS-1651-L in seine vorbestimmte Position. Den Einfüllstutzen zu montieren ist eher Fummelei, weil alles recht stramm sitzt - a realy tight fit - eben.

Gummiunterlage Edle Haltebügel

Die Haltebügel werden aus VA-Material neu angefertigt. Sie werden wohl ewig halten.

Tank in situ...! Das hat was...)

Der Tank sitzt und passt. Jetzt muss nur noch die Benzinleitung angeschlossen werden. Auch das Belüftungsröhrchen braucht noch einen leichten Anstrich, bevor es montiert werden kann. Das ist jetzt ein Klacks!