Die Bremsanlage hinten.

Juni 2009 - Auch die hinteren Bremsen werden aufwendig restauriert.

Bei TS-1651-L haben wir es hinten mit der 9" Lockheed Trommelbremsanlage zu tun. Dafür gibt es kaum noch Ersatzteile. Radbremszylinder ist vielleicht nicht so das Problem, Bremsbacken oder Beläge schon eher.

Wir haben alles neu bzw. NOS - New Old Stock bekommen und bauen natürlich die feinen Teile ein!

Die Trommeln sind natürlich nicht neu, auch wenn sie so aussehen.

Das sieht nicht gut aus... Nachher - alles wie neu...

An der Bremse ist fast alles neu - die Radnaben sind aufgearbeitete Originale - noch aus dem Mitte des vorigen Jahrhunderts!

Selbst die Schachteln sind eine Augenweide! Man achtet auf die Details...

...NOS - neue alte Lockheed Ersatzteile!

Auch für die hintere Bremsanlage werden neue Bremsleitungen angefertigt und verlegt.

Handbremskabel werden eingehängt.

Messingverteiler werden gestrahlt, gebürstet und mit Klarlack versiegelt.

Die Handbremse und den Hauptbremszylinder werden wir an anderer Stelle beschreiben.

Dazu muss erst die Karosserie aufgesetzt sein und diese Teile müssen erst noch überarbeitet werden.

Mit Nabe richtig sexy!