TS-6532-L Kühlsystem:

TS-6532-L - Lüfter - Wasserpumpe - Riemenscheiben!

Juni 2005

Die Eschweiler-Classic-Tour hat uns ja mit einem Schaden überrascht, den wir so nicht erwartet haben. Das hintere "neue" Teil der Keilriemenscheibe ist gebrochen, nicht das "angeknabberte" vordere Altteil!

Ursache ? - vielleicht ein Materialproblem der heutigen Reproteile? Und/oder die Schläge des breiten und massiven Keilriemens? Der Pulley der Wasserpumpe ist auch ausgeschlagen und hat auf der Welle ganz schön "gearbeitet". Hat damit das Problem begonnen? Schon möglich!

Egal, wir müssen den Kühler ausbauen! Das bedeutet: Die Frontmaske muss runter!

Die Frontmaske muss runter ohne Worte

Wir brauchen eine neue Wasserpumpe, eine neue Riemenscheibe für die Wasserpumpe und eine Riemenscheibe für die Kurbelwelle.

Da liegt es nahe, eine Umrüstung auf den schmalen Keilriemen zu überdenken.

Die Maßnahme hat eigentlich nur Vorteile:

  • Die geringere Masse des Riemens und der Riemenscheiben (aus Alu) schont die beteiligten Lager.
  • Die kleinere Riemenscheibe der Lichtmaschine bringt mehr Ladung bei niedrigen Drehzahlen
  • Das Wechseln des Keilriemens geht viel einfacher!
Keilriemen, Riemenscheiben und Lüfterflügel - alles neu!

Die Originalität muß hier der Funktion Tribut zollen!

Nächste Überlegung: Was ist mit dem Lüfterflügel? Fakt ist, er liefert im Stau bei warmem Wetter nicht genug Kühlluft. Fakt ist auch, dass ein Elektrolüfter für unseren TR2 nicht in Frage kommt: Erstens ist es eine Platzfrage und zweitens......... ich mag das Geräusch nicht bei diesen Autos :-)

Lösung: Es gibt einen schwarzen Plastikflügel. Der passt, fällt kaum auf (ist halt nicht rot oder gelb) und schaufelt wesentlich mehr Luft in den Motorraum. Das machen wir - sieht doch ganz passabel aus, oder?