TS-6532-L - Differenzial - Die Zweite!

Januar 2007 - Das Differenzial wird wieder repariert

Drei Jahre hat die Überholung des Differenzials funktioniert. Jetzt müssen wir wieder ran......

Aber, zuerst müssen Teile besorgt werden.......... hoffentlich geht's bald weiter!

Und es gibt sie tatsächlich, die originalen Ersatzteile von damals: NOS = New Old Stock !

In USA, bei Johnny Massada in Mojave, CA werden wir fündig. Er hat die Sonnenräder für die Lockheed- Achse im Lager.

Die Planetenräder sind dagegen vom Händler in Germany - hätte ich nicht für möglich gehalten.

Defektes und neues Räderwerk für die TR2-Hinterachse.

Juni/Juli 2007 - Differenzialmontage

Neue Lager und Shims (Einstellscheiben) sind inzwischen beschafft und jetzt brauchen wir "nur" noch alles zusammen zu bauen. Doch auch diese Arbeit erfordert ihre Zeit, weil immer wieder neue Projekte dazwischen kommen - ist schon ein verrücktes Jahr!

In mehreren Anläufen bauen wir das Differenzial zusammen. Wir wollen es ja "richtig" machen und die Toleranzwerte aus dem Handbuch erreichen - Geduld ist gefragt!

Jetzt, wo die Hinterachse auf der Werkbank liegt, werden auch die hinteren Stoßdämpfer überholt (siehe nächste Seite).

Wir bauen auch neue Radbremszylinder und neue Bremsbacken ein. Letztere sind doch ziemlich verölt und stellen definitiv ein unnötiges Sicherheitsrisiko dar.

Messen, messen, immer wieder messen!
Stoßdämpfer und Bremsen überholen... ... und dann steht TS-6532-L wieder auf den eigenen Rädern!

Geschafft - nach rund 10 Monaten (Abstinenz) ist TS-6532-L wieder einsatzbereit.