Opa Jakobs Autos!

Opa und die Trucks

Wir waren ja nicht dabei, damals!

Jedenfall hat Opa Jakob während des 1. Weltkrieges definitiv mit Autos zu tun. 18 Jahre alt ist er beim Ausbruch des Krieges und 22, als er zu Ende ist.

Opa Jakob (Pfeil) mit Truck!

Die "Trucks" von damals mit Vollgummireifen und Opa Jakob mittendrin.

Es gibt schon noch einige Bilder aus den Kriegs- tagen. Scheinbar sind wir hier irgendwie beim Nachschub.

Um welche Fahrzeugmarke es sich handelt ist uns nicht klar. LKW von Mannesmann-MULAG aus Aachen sind es jedenfalls nicht. Die hatten eckige Kühler.

Im Kriegseinssatz 14/18?
.....definitiv!

So um die 30 ist Opa Jakob dann damit beschäftigt, Lastwagen zu reparieren oder zu bauen(?). Was will das Bild uns bloß sagen?

Jedenfalls werkeln die Mannen, unter Opa Jakobs Anleitung, an einem robusten Fahrwerk mit einem Monstrum von Triebwerk.

Auch hier scheint der Schlauchreifen noch nicht erfunden zu sein. Selbst das Continental-Poster (damals waren es wohl noch Emailleschilder) an der Wand zeigt nicht sicher, ob wir es hier mit einem "Pneu" zu tun haben.

...wieder geregelte Arbeit.